Über uns...

... im Jahr 2005 entschlossen sich 12 hochmotivierte Hobby-Musiker dazu, die "Meenzer Nodequetscher" zu gründen. Inspiriert von der damals in Mainz noch wenig bekannten Schweizer "Guggemusik", entschied man sich zu eben dieser sehr eindringlichen und mitreißenden Musikrichtung.

In der Heinrich-Mumbächer-Schule Bretzenheim begann man dann mit dem Projekt "Nodequetscher".

Es wurde sofort klar, daß das Interesse für diese "Guggemusik" groß war.

Schnell fanden sich weitere begeisterte Musiker.

 

Im Jahr 2007 liefen wir zum ersten Mal den Rosenmontagszug in Mainz mit. Seitdem sind wir ein fester Bestandteil in der Meenzer Fastnacht.

 

Unser eigenes Event zum 10 jährigen Bestehen in der TGM Halle Gonsenheim, war für unseren Verein ein großes Highlight und mit ca. 1000 begeisterten Gästen ein voller Erfolg.

 

Auch außerhalb der Fastnachtszeit sind wir aktiv.

Ob auf Geburtstagen, Hochzeiten, Firmenfeiern oder auch auf Guggeevents.

Bei uns ist immer was los.

 

Inzwischen sind wir rund 45 aktive Hobby-Musiker, die sich zweimal wöchentlich treffen, um mit viel Spaß die "Node zu quetsche".